Förderer

Die Vogelberingung stützt sich in Deutschland hauptsächlich auf die ehrenamtliche Arbeit. D.h. das Gros der Beringungen erfolgt ohne Bezahlung oder Erstattung von Sachaufwendungen. Lediglich Projekte an Hochschulen oder ausgeschriebene Projekte der Vogelwarte werden direkt finanziell unterstützt (bezahlte Projektmitarbeiter).

Für die ehrenamtliche Vogelberingung stellt die Beringungszentrale folgende Leistungen kostenlos zur Verfügung:

  • Qualifikation und Weiterbildung
  • Aluringe der Vogelwarte Helgoland
  • Erfassungssoftware
  • Technischen und fachlichen Support

Die Beringungsutensilien, Fahrtkosten, Nistkästen, EDV-Erfassung und Auswertungskosten müssen neben den Arbeitsstunden von den ehrenamtlichen Beringern getragen werden. Auch das Beringungsprojekt im Landkreis Vechta beruht auf rein ehrenamtlicher Aktivität.

Da unser Projekt eine gute Resonanz in der Öffentlichkeit gefunden hat, konnten wir Projektpartner finden, die uns finanziell unterstützen:

  • NABU-Kreisgruppe Vechta für die Anschaffung von Nistkästen (500 €)
  • BUND-Kreisgruppe Vechta für die Anschaffung von Nistkästen (500 €)
  • SUN (Stiftung für Natur und Umwelt im Landkreis Vechta) für die Anschaffung von Nistkästen (1.000 €)
  • NABU-Ortsgruppe Vechta für die Anschaffung von Nistkästen (200 €)
  • SUN (Stiftung für Natur und Umwelt im Landkreis Vechta) für die Anschaffung von Beringungsmaterial (500 €)

An dieser Stelle möchten wir diesen Vereinigungen herzlich für die Unterstützung danken.

Weiterhin unterstützen uns andere Gruppen und Einzelpersonen, indem wir deren Nistkästen für die Nestlingsberingung nutzen dürfen (siehe Artenschutz und Nisthilfen).